Aktuelle Info's

 

Huxoll baut F├╝hrung aus

Am ersten Augustwochenende ging es diesmal für Svenja Huxoll mit ihrem Peugeot 205 1300 Rallye zum vierten Meisterschaftslauf zur Müllenbachschleife an den Nürburgring. Sie startete in der Klasse sieben bis vierzehnhundert Kubik. Unter der Bewerbung des MSC Westpfalz e.V. wollte die Detmolderin erneut wichtige Punkte Einfahren.

Im freien Training am Sonntagmorgen lief alles hervorragend, man guckte ob das Set Up des Peugeots passte. Zur Mitte des Freien Trainings gingen auf einmal die Warnlampen für das Kühlsystem an. Man baute dann zum Zeittraining das Thermostat aus, womit man dachte das Problem sei behoben.

Im Zeittraining lief die ersten paar Runden alles reibungslos. Nach der zehnten Runde gingen wieder alle Warnlampen im Peugeot an. Trotz allem konnte Svenja zweite im Zeittraining als beste 8 Ventilerin werden. Der erste war ein sechszehnventiler wo leider kein rankommen ist.

Der Start zum ersten Rennen lief hervorragend, so konnte Svenja ihren zweiten Platz behalten. Zur Mitte des Rennens gingen wieder alle Lampen an, aber sie achtete diesmal nicht drauf, da die Öltemperatur des Autos noch im grünen Bereich war. Zum Ende des Rennens fiel der erst Platzierte aus, und somit konnte Svenja ihren zweiten Klassensieg in diesem Jahr nach Hause fahren.

Zum zweiten Rennen hin, klappte der fliegende Start wieder super. Doch leider konnte sie ihren ersten Platz nicht halten, da sie am Start von dem sechszehnventiler sofort überholt wurde, und die acht Ventiler hinten ihr eigenes Rennen fuhren. Svenja kam dennoch als zufriedene zweite ins Ziel.

Am Ende wurde Svenja als Erste in der Gesamtergebnisliste (Rennen 1 + 2) in ihrer Klasse an dem Wochenende geehrt.

"Es war ein wirklich super Wochenende. Das Auto fühlte sich gut an, es lag hervorragend. Danke an Bernd Rhein, meinem Vater und meinem Freund die mir noch beim Wechseln des Thermostat´s geholfen haben. Somit konnten wir noch auf den letzten Drücker ins Zeittraining gehen, und noch wichtige Punkte für die Meisterschaft mir nach Hause nehmen," so Svenja am Abend erleichtert.

Ergebnisse (Staffel 2)























<< Go back to the previous page